06. Mai 2015

n-tv - Niederlande ist gut für MütterRankings sind beliebt in den Medien. Rankings von Staaten/Nationen ganz besonders. Die Tatsache, dass in der (jährlichen) Vergleichsstudie von "Save the Children" eigentlich etwas ganz anderes im Vordergrund steht: Die weltweite Ausbreitung von Slums in (Mega-)Städten und die Not ihrer Bewohner, wird geflissentlich ausgeblendet. Hier die Gesamt-Ergebnisse der Studie in gefälliger Aufmachung: www.savethechildren.de/…/SOWM_2015_INT_Africa_LR_Who…
Ähnliche "Well-Being"-Studien mit ähnlichen - aber eben nicht gleichen - Indikatoren geben sowohl OECD als auch UNICEF heraus. Vergleichbar auch der UN-World Happiness Report.

www.n-tv.de/panorama/Welches-ist-das-beste-Land-fuer-Muetter-article15035951.html

25. März 2015

Blick - Rauchen ini der Schwangerschaft quält das Ungeborene

Keine Gefährdung des ungeborenen Lebens ist so unumstritten wie das Rauchen - nicht nur der Mütter sondern auch der Väter und im weiteren Umfeld. Dennoch raucht nach wie vor etwa jede 10. Schwangere. Jetzt versuchen Forscher der Durham-Universität mit diesen Schockbildern der Sucht beizukommen.
Hier die Pressemitteilung der Universität mit der gesamten Fotostrecke: https://www.dur.ac.uk/news/newsitem/?itemno=24163
Die Studie: onlinelibrary.wiley.com/d…/10.1111/apa.13001/abstract

Oben: Unruhiger Fötus einer Raucherin, unten: das ungeborene Kind einer Nichtraucherin.

www.blick.ch/news/ausland/schock-ultraschall-so-schlimm-quaelt-rauchen-das-ungeborene-id3597322.html

09. März 2015

stern - Eltern erziehen zum Narzismus?Eine Studie macht mal wieder die Runde durch die deutschen Medien und belegt die Gefahren der Popularisierung durch journalistische Verkürzungen. Und wenn dann auch noch die üblichen Gurus auf den Zug aufspringen (hier: Winterhoff), wird das Ganze nur noch ärgerlich. Wen es interessiert hier die Studie: http://www.pnas.org/content/…/2015/03/05/1420870112.abstract

http://www.stern.de/familie/kinder/eltern-sind-schuld-am-narzissmus-ihrer-kinder-5949532.html

22. Januar 2015

Kinderkommission der Deutschen BundestagesDie lange - und unverbindliche - Wunschliste "Kinder und Gesundheit“ der Kinderkommission des Deutschen Bundestages
mit vielen Anregungen und der Forderung nach einem umfassenden Präventionsgesetz (der gerade erst verabschiedete Regierungsentwurf ist alles andere als "umfassend").

Kurios: Bei der Aufzählung der kindlichen "Lebenswelten" werden "Kindergarten, Schule, Betrieb und Stadtteil" genannt, Famile nicht.

www.bundestag.de/blob/356246/12ae1f6890aa60ae1e147d5f0dbd2f15/stellungnahme-kinder-und-gesundheit-data.pdf

17. Januar 2015

Ralph Dawirs über Helikopter-Eltern im Bayerischen RundfunkEltern, die "überbehüten" und nicht loslassen können, werden seit einiger Zeit als "Helikopter-Eltern" bezeichnet. Am Anfang ihres Lebens aber brauchen Kinder genau das. Wann ist dann aber der richtige Zeitpunkt loszulassen, Kinder ihre eigenen Erfahrungen machen und auch - im realen oder übertragenen Sinne - auf die Nase fallen zu lassen?

Im Gespräch mit Tanja Zieger auf BR 2 spricht der Neurobiologe und Kurator der Stiftungsinitiative "für Kinder", Prof. Ralph Dawirs, über diese Dialektik von Behüten und Loslassen in der Erziehung.

Sendung im Byerische Rundfunk (BR 2): Helikopter-Eltern "Kinder werden wie ein Projekt kontrolliert", vom 16.01.2015