Der Neufeld-Ansatz für unsere Kinder - Dagmar Neubronner

Der Neufeld-Ansatz für unsere Kinder - Dagmar NeubronnerProf. Dr. Gordon Neufeld ist ein kanadischer Entwicklungspsychologe und Bindungsforscher, der in jahrzehntelanger Erfahrung und durch Einbezug die Ergebnisse der modernen Forschung, einen Ansatz entwickelt hat, der nicht als Methode verstanden, sondern als Landkarte gesehen werden soll, als Orientierung in der die Vielfalt von Möglichkeiten vor allem für die Eltern, ihre Haltung zum Kind zu hinterfragen, dadurch einen subjektiven Bezug zum Kind zu bekommen, um im Miteinander Herausforderungen im Alltag besser zu bewältigen.

Prof. Gordon Neufeld - Mitglied im Kuratorium der Stiftung "Zu-Wendung für Kinder"
Prof. Gordon Neufeld

Prof. Neufeld war Gefängnispsychologe, Professor für Psychologie an der Universität in Vancouver und gesuchter Therapeut für Kinder, Jugendliche, Eltern und Paare in eigener Praxis. Seine Arbeit heute konzentriert sich auf die Ausbildung von Multiplikatoren und Coaches für Eltern, Erzieherinnen, Schulen, Therapeuten in seinem „Neufeld Institut“. Seine Kurse und Ausbildungen werden, durch von ihm ausgebildete Mitglieder, weltweit in etlichen Sprachen angeboten. Prof. Neufeld ist Mitglied des Kuratoriums der Stiftung "Zu-Wendung für Kinder".

Dagmar Neubronner
Dagmar Neubronner

Dagmar Neubronner ist Diplom Biologin und arbeitet seit vielen Jahren eng mit Prof. Dr. Gordon Neufeld zusammen. Sie leitet in Deutschland das „Neufeld Institut“ und bietet in diesem Rahmen zahlreiche Ausbildungen und Weiterbildungen für Eltern, Pädagogen, Erzieher usw. im Neufeld-Ansatz an. In diesem Buch hat sie versucht einen umfangreichen Überblick über den Neufeld-Ansatz zu geben, leicht verständlich und mit vielen konkreten Beispielen aus dem Alltag.

Das Buch ist in sieben Kapitel unterteilt, die dem Leser einen Einblick geben über entwicklungspsychologische Erkenntnisse, Einsichten aus der modernen Bindungsforschung und der Hirnforschung und vor allem die Umsetzung dieser Erkenntnisse in die tägliche Praxis der gelingenden Begleitung von Kindern. Dabei werden Kindheitsprobleme (Symptome) angesprochen, ihre Ursachen aufgezeigt und Lösungsmöglichkeiten beschrieben.

  1.  Kapitel: Das Konzept der Entwicklung
  2.  Kapitel: Das Konzept der Bindung
  3.  Kapitel: Das Konzept der Verletzlichkeit
  4.  Kapitel: Das Konzept der Abhängigkeit
  5.  Kapitel: Die drei Reaktionen auf Trennung
  6.  Kapitel: Der dreigleisige Neufeld-Ansatz - die Benutzung der Landkarte
  7.  Häufige Kindheitsprobleme im Lichte des Neufeld-Ansatzes

Entscheidend für mich als Leserin, dass ich mit meinen eigenen "Baustellen" konfrontiert werde, die in meiner lebensgeschichtlichen Entwicklung entstanden sind und daran arbeiten kann, um alte Verletzungen zu überwinden. Dadurch bekomme ich auf der einen Seite einen tieferen Zugang zu meinen Gefühlen und Bedürfnissen und kann so auf der anderen Seite die wahren Gefühle und Bedürfnisse bei meinen Kindern besser wahrnehmen und deuten. Das ist eine Grundvoraussetzung, der ich mir bewusst werden muss, wenn ich Kinder im Leben begleiten möchte.

Dagmar Neubronner bietet durch viele Beispiele einen Rahmen, der es dem Leser leicht macht, das Gefühl für das Verständnis der jeweiligen Kernaussagen zu bekommen, die Aussagen zu verstehen, zu hinterfragen und daraus seine eigene Haltung zu entwickeln, die das Zusammenleben mit Kindern neu entdecken lässt und letztendlich auch Unterstützung und Orientierung bietet für alle Beteiligten.

Der Schwerpunkt des Buches liegt bei den Entwicklungsstufen der ersten sechs Jahre, die aber das Kind ein Leben lang prägen. Die Probleme und Schwierigkeiten im Laufe dieser Entwicklung werden thematisiert und was es braucht, auch an Begleitung, um diese Hürden zu überwinden.
Auch der Pubertät ist ein kleines Unterkapitel gewidmet.

Das Buch insgesamt ist eine Einladung sich näher mit dem Neufeld-Ansatz zu befassen; ein Ansatz mit tiefem Verständnis der Bedingungen frühkindlicher Entwicklung und der Familien stärkt in der Begegnung von Subjekt zum Subjekt, ganzheitlich und ohne Machtmissbrauch. Dabei werden Kinder nicht nur auf ihr Verhalten reduziert und damit die Gefahr vermieden, den Blick für das Ursächliche zu verlieren.

Das relativ kurze Buch (128 Seiten) lässt sich für jedermann sehr gut lesen, ist verständlich und praxisorientiert. Eine Hilfe für Eltern, Großeltern und alle Menschen, die mit Kindern leben und diese begleiten.

Jennifer Hein

Das Buch
Der Neufeld-Ansatz für unsere Kinder
Genius-Verlag
gebunden, 12,80 Euro
128 Seiten, zehn Abbildungen
ISBN 978-3-934719-56-9

Links
www.gordonneufeld.com 
www.neufeldinstitute.de

www.facebook.com/dagmar.neubronner 
www.youtube.com/channel


"für uns" - aktuell

Angenommen - für unsDie aktuelle Ausgabe des Magazins der Stiftungsintiative "für Kinder"

Familienmagazin "für-uns"

Spendenkonto

Sparkasse Stade-Altes Land

Konto: 121 001 3817
Blz: 241 510 05
IBAN DE 82241510051210013817
BIC NOLADE21STS

Mehr Infos zu den Spenden

Projektpartner

Newsletter abonnieren

Helfen SIE mit!

Kinder brauchen Geborgenheit!

Die Stiftung "für Kinder" hilft mit,  die Voraussetzungen dafür zu schaffen. Helfen Sie uns zu helfen!

Ihre Spende "für Kinder"

In den Medien

Presse - JSB31-fotoliaBerichte, Analysen, Reportagen in Zeitungen, Magazinen, Funk und TV über Familie, Bindung, Kinder.

www.fuerkinder.org/kinder-brauchen-bindung/in-den-medien

Was? Wie? Warum?

Die Zukunft der Kinder ist unsere Verantwortung! Was das heisst und wie die Stiftung das umsetzen will lesen Sie

Über die Stiftungsinitiative 

Experten-Meinungen

Stellungnahmen, Manifeste, Positionsbesimmungen von Experten und Organisationen.

Experten meinen ...

Buggy-Aktion

Verkehrte Welt bei den Buggys für die Kleinsten. "Offener Brief" an die Hersteller. Auf Ihre Unterschrift kommt es an!
Alles über die Buggy-Aktion

 

Netzwerke

RSS | Impressum | Shop-AGB | © Wolfgang Bergmann Stiftungsinitiative, 2012