Aus der Presse

Wirtschaftswoche - online vom 05.03.2017: Die OECD und ihr Übergriff auf die Familie (Unter dem "Deckmantel" der forderung nach "Mehr Partnerschaftlichkeit in Familie und Beruf“ fordert die OECD eine schnellere Rückkehr von Frauen an den Arbeitsplatz nach der Geburt eines Kindes)

ZEIT-Online, 30.06.2016: Was macht ihr mit unseren Kinder? (Mehr als 2.000 Erfahrungsberichte und eine ZEIT-Umfrage bei Erzieherinnen zeigen: In so mancher Kita/Krippe herrschen schlimme Zustände. Bund und Länder aber schauen weg.)

Der Freitag, 06.11.2014: "Drinnen und draußen" (Krtisch-sachliche Analyse plus Reportage vor Ort über die Situation von Eltern, Erzieherinnen im Run auf die Krippen - und die Wirkungen auf die Kinder)

Kleine Zeitung, 19.10.2014: "Das Hamsterrad der Eltern wird auf die Kinder übertragen" (Interview mit Herbert Renz-Polster)

Thema "Krippe - ja/nein? ab wann? Eingewöhnung":
Wienerin: Ciao Kleines! (Interview mit Rüdiger Posth - ähnlich auch hier)
Kurier 27.08.2014: Kinderkrippen - Zu große Gruppen schaden Kindern (Interview mit Theresia Herbst)

Die ganze Woche, 09.09.2014: Die Nestwärme geht verloren. Serie 1. Teil, Serie 2. Teil, Serie 3. Teil

Manager Magazin online, 08.07.2014: Wenn die Pepsi-Chefin zu Hause die Milch holen muss

NZZ-Interview mit Dr. Rainer Böhm, 04.11.2013: "Ein Baby gehört zu seinen Eltern"

FAZ, 28.10.2013: Psychosomatik: Ist Bindung der Schlüssel?

STERN, 02.09.2013: Lasst Kinder Kinder sein!

ZEIT ONLINE, 22. Juni 2012: Fundamentales Vertrauen (Über Karl-Prof. Heinz-Brisch)

Tagesspiegel, 07.05.2012: Studien zur Krippenerziehung - Großer Stress für kleine Kinder?

FAZ, 04.04.2012: Die dunkle Seite der Kindheit (Dr. Rainer Böhm)

FAZ, 18.10.2011: Wo bleiben die guten Krippen?

Welt, 10.10.2011: Krippenbetreuung bedeutet für Kleinkinder Stress

Augsburger Allgemeine, 29.05.2011: Kinder leiden unter neuartigen Entbehrungen

ZEIT, 11.03.2011: Was ist gerecht? Müttern helfen - Hans-Werner Sinn

Kinderärztliche Praxis Nr. 5 (2011), S. 82:
"… Betreuung in Krippen, selbst bei hoher Qualität, ist … als Risiko für die psychische Entwicklung anzusehen."

FR, 04.10.2010: Studie: Stess in der Krippe