„Das Pferd auf dem Balkon“

Rezension zum Film von Hüseyin Tabak nach dem gleichnamigen Kinderbuch-Klassiker von Milo Dor

"Ein Pferd auf dem Balkon" Film über einen Jungen mit Asperger SyndromDies ist ein wunderbarer Film!

Eine spannende Geschichte, die der Regisseur Hüseyin Tabak mit sehr guten Schauspielern zu einem besonderen Erlebnis macht.

Mika, ein zehnjähriger Junge mit Asperger-Syndrom und Mathe-Genie und sozialer Außenseiter, der immer die Wahrheit sagt, entdeckt eines Nachts ein Pferd auf dem Balkon des Nachbarhauses. Während er am nächsten Morgen grübelnd auf den nun leeren Balkon starrt, kommt das Mädchen Dana aus dem Nebenhaus, die sich für eine indische Prinzessin hält, und hilft ihm, das unsichtbare Pferd zu finden.

"Das Pferd auf dem Balkon" - ein Film nach dem Buch von Milo DorIn der Folge erleben sie und der sonderbare Junge aufregende Dinge. Zweimal fällt Mika dabei in Ohnmacht, weil etwas zu viel für ihn wird. Dana hält ihn für verrückt, steht ihm aber immer wieder bei.

Das ist nötig, denn zwei üble Gangster wollen beim Besitzer des Pferdes, dem spielsüchtige Mathe-Genie Sascha, Schulden eintreiben. Sascha hat Bucephalus - der Name  des berühmten Reipferds von Alexander dem Großen - als ehemaliges Rennpferd, bei einer Tombola gewonnen und will es schnell zu Geld machen, um die Spielschulden zu begleichen.

Dabei hat er allerdings nicht mit Mika gerechnet. Denn als dieser das Pferd in der Wohnung von Sascha entdeckt, ist es um ihn geschehen. Er ist regelrecht verzaubert von diesem Geschöpf, über dessen glänzendes dunkles Fell seine Hände immer wieder gedankenverloren gleiten. Er genießt es augenscheinlich, dass Bucephalus keine Fragen stellt, nicht redet und ihn kaum anschaut. Das tut Mika gut.

"Das Pferd auf dem Balkon" - Film von Hüseyin Tabak nach dem buch von Milo DorDenn beim Umgang mit Menschen tut er sich schwer. Er fixiert kurz seinen Gegenüber, rattert dann seinen Namen herunter und die Information, er habe Asperger und er werde sehr schnell wütend. Das hat ihm wohl seine ebenso kluge wie schöne, alleinerziehende Mutter beigebracht, die liebevoll und ruhig Mika bei allen Problemen beisteht: Sie macht das Essen pünktlich um 14.17 h, hält ihn vorsichtig fest, wenn er außer sich vor Wut ist und erklärt ihm, warum die anderen Kinder nicht mit ihm spielen wollen. Wenn das Essen nicht pünktlich fertig ist, überkommen Mika schlimme Visionen: Er sieht, dass die Tomatensoße auf dem Teller zu brodeln anfängt und sich rasch ausbreitet. Dann kann er nur den Teller von sich werfen und schreiend hinauslaufen.

Diese für ihn nicht zu steuernden Visionen haben allerdings auch einen positiven Effekt, der seinem neuen Freund Sascha helfen könnte, das Pferd zu behalten und die Schulden zu bezahlen. Mika kann nämlich voraussagen, auf welche Zahl die Kugel fliegt, die Sascha in seine Übungs-Roulette-Scheibe wirft. Natürlich kommt Sascha sofort auf die Idee, das Ganze in der örtlichen Spielbank einzusetzen. Da er selbst die Spielbank nicht mehr betreten darf, "Das Pferd auf dem Balkon" - Film von Hüseyin Tabak  - Dana hält sich für eine indische Prinzessinwird ein abenteuerlicher Plan ausgearbeitet, der Mika bei der dann folgenden Umsetzung Himmel und Hölle erleben lässt. Hinterher sind Dana und Sascha seine Freunde, er kann Bucephalus fast immer reiten und bekommt nicht mehr so häufig Wutanfälle. Auch seine anderen Macken werden weniger. Damit macht er seine Mutter und die alte Hedi sehr glücklich.

Hüseyin Tabak ist es gelungen, mit diesem Film zu zeigen, was Mika umtreibt bei seinem sonderbaren Verhalten: Die sehr hohe Empfindlichkeit des Jungen zwingen ihn zu all den seltsamen Ritualen, mit denen er in der lauten und unübersichtlichen Welt zu überleben versucht. Er muss sich die Ohren zuhalten auf der Lärm tosenden Straße und empfindet gleichzeitig die Qual des Pferdes, das neben ihm trabt. Er kann nicht weinen, wenn etwas Schlimmes passiert, sondern läuft nachts in den Innenhof und betet sehr förmlich zu Gott, dass er Bucephalus wieder zurückkommen und seine Ersatzoma Hedi wieder gesund werden lässt. Als diese Wunder dann geschehen, rennt er zur Verwunderung aller in die Arme von Hedi und drückt sie ganz fest. Das hat er bis dahin noch nie bei einem Menschen gemacht.

"Das Pferd auf dem Balkon" - Film über einen Jungen mit Asperger Syndrom und seine neu gewonnen FreundeDer junge Schauspieler Enzo Gaier stellt all diese vielfältigen Gefühle, Erkenntnisse und Verhaltensweisen von Mika perfekt dar. Die anderen zeigen mit ihrem Spiel sehr eindringlich, wie sie sich Zeit lassen, um Mika zu verstehen. Sie reagieren in allen Situationen so, dass Mika sich positiv verändern kann.

Eine tolle Leistung, die Erwachsenen Anregungen gibt, ihren Kinder Sicherheit zu geben, damit sie sich in dieser lauten und schnellen Welt nicht durch Zwangshandlungen selbst schützen müssen.

Dr. Erika Butzmann

Weitere Informationen:

www.daspferdaufdembalkon.com

Die Personen und ihre Darsteller:

Nora Tschirner (Mutter), Andreas Kiendl (Sascha), Bibiana Zeller (Ersatzoma) und die Kinderdarsteller Enzo Gaier (Mika) und Natasa Paunovic (Dana)

Verleih:

Filmladen Filmverleih GmbH.
Mariahilfer Straße 58/7
A-1070 Wien
Tel: 01/523 43 62-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.filmladen.at


"für uns" - aktuell

Angenommen - für unsDie aktuelle Ausgabe des Magazins der Stiftungsintiative "für Kinder"

Familienmagazin "für-uns"

Spendenkonto

Sparkasse Stade-Altes Land

Konto: 121 001 3817
Blz: 241 510 05
IBAN DE 82241510051210013817
BIC NOLADE21STS

Mehr Infos zu den Spenden

Projektpartner

Newsletter abonnieren

Helfen SIE mit!

Kinder brauchen Geborgenheit!

Die Stiftung "für Kinder" hilft mit,  die Voraussetzungen dafür zu schaffen. Helfen Sie uns zu helfen!

Ihre Spende "für Kinder"

Was? Wie? Warum?

Die Zukunft der Kinder ist unsere Verantwortung! Was das heisst und wie die Stiftung das umsetzen will lesen Sie

Über die Stiftungsinitiative 

Experten-Meinungen

Stellungnahmen, Manifeste, Positionsbesimmungen von Experten und Organisationen.

Experten meinen ...

Buggy-Aktion

Verkehrte Welt bei den Buggys für die Kleinsten. "Offener Brief" an die Hersteller. Auf Ihre Unterschrift kommt es an!
Alles über die Buggy-Aktion

 

Netzwerke

RSS | Impressum | Shop-AGB | © Wolfgang Bergmann Stiftungsinitiative, 2012