Beate Dapper - Musik-FrüherziehungLilli quietscht vergnügt, wenn ihre Mama schnipsend und singend die Windeln wechselt und dabei kleine lustige Bauchpupser einbaut. Der dreijährige Tim horcht genau hin, egal ob er die Polizeisirene, verschiedenen Vogelstimmen im Wald oder Lieder, Rhythmus- und Silbensingspiele hört, die er mit seinem Vater in einer Familienbildungsstätte lernt. Und die sechsjährige Kaya kennt schon einige Lieder und weiß aus der Musikalischen Früherziehung, wie sie mit Trommeln, Rasseln und Triangeln eine Gewitter-Regen-Sonnen-Geschichte nachmalt.

Bei Ronny (4) ist das anders. Er erlebt oft Tage voller unliebsamer Töne. Bei Streitigkeiten zwischen Erwachsenen hält er sich die Ohren zu. Er schaut gern Bilderbücher an, aber niemand erklärt ihm, mit welchen Wörtern er das Gesehene wiedergeben kann. Und die wenigen Wörter, die er kennt, spricht er monoton und laut.

Musik zwischen Nähe und Freiheit

Der Schlüssel jeder Begleitung von Kindern ins Erwachsenenleben ist zugewandte, liebevolle Aufmerksamkeit und das Bewusstsein, dass Sie eine kleine Persönlichkeit mit individuellen Bedürfnissen, Talenten und einer eigenen Zukunft vor sich haben.

Weiterlesen ...

Wilfried Richert - Ohne Kinder wird man nicht erwachsenEinmal eine ganz andere, ebenso verblüffende wie amüsante Sicht auf das Thema "Elternschaft" verschafft dem Leser dieser Beitrag des Lehrers, Umweltschützers und Familien-Weltreisenden, Wilfried Richert

Ohne Kinder wird man nicht erwachsen – Das Baby ist da

Pflegekinder, Stiefkinder oder leibliche Kinder – sie sorgen dafür, dass wir mit uns selbst konfrontiert werden, dass wir uns nicht darum herum drücken können, uns mit unseren Schattenseiten auseinanderzusetzen.

Die erste große Prüfung beschert uns unser Baby. Haben wir uns bis dahin unser Leben nach unseren Vorlieben eingerichtet, so fordert es jetzt von uns Hingabe – nicht nur ein wenig, sondern voll und ganz. Das haben wir bis dahin nicht trainiert. Es will gestillt werden, wenn es Hunger hat. Es will gewickelt werden, wenn die Windel voll ist. Es will in den Schlaf gewiegt und gesungen werden, wenn es müde ist. Es will eingelullt werden, wenn es mitten in der Nacht aufschreckt. Und wir haben zu tun, was es will, und wann es etwas will.

Weiterlesen ...

Krippen bedeuten Stress für KinderIn der Krippe meiner Tochter ist jetzt die Farbe Blau dran“ erzählte mir neulich eine junge Mutter, „sie versuchen das den Kindern einzutrichtern, aber meine Tochter kann das einfach noch nicht. Muss man das mit gerade zwei Jahren überhaupt schon?“ „Meiner Erfahrung nach nicht“ bestätigte ich ihre Skepsis.

Bildung in der Krippe  ist das Schlagwort, mit dem die ganze Gesellschaft darauf eingeschworen werden soll, dass es ohne eine institutionelle Kinderbetreuung von klein an gar nicht mehr geht. Scheint es doch so, als würde man seinem Kind den Start in sein späteres berufliches Fortkommen gleich von vornherein vermasseln, wenn man sein kleines Kind lieber selbst betreuen möchte. Eltern werden verunsichert und müssen sich zunehmend dafür rechtfertigen.

Aber wie vollzieht sich denn Bildung im Kleinkindalter? Etwa in Physik- oder Englischkursen für Krabbelkinder? Dazu lohnt sich ein Blick in die Innenwelt eines Kleinkindes sowie auf deren organische Basis – das Gehirn.

Weiterlesen ...

Hanne Götze - ohne Bindung keine ErziehungDas hat doch niemandem geschadet!“ meinen viele hier im Osten Deutschlands zur Krippenbetreuung, die wir ja schon seit mehr als 50 Jahren haben. „Das schadet nicht, sondern das nützt, so hat doch ein Kind von Anfang an eine Chance auf Bildung“, so etwa tönt es seit einigen Jahren in der bundesdeutschen Öffentlichkeit. Stimmt das aber auch?

Krippe und Kindergarten bedeuten Stress ...

Es war an einem schönen Sommertag nachmittags so kurz nach vier. Ein kleiner Nachbarsjunge (knapp 4 Jahre alt)  klingelte bei uns, um mit meinem Jüngsten zu spielen. Er sah müde aus: dunkle Augenringe, seine Neurodermitis „blühte“. Ich fragte ihn, ob er krank sei, ob er sich nicht wohlfühle. „Ich bin total gestresst.“ antwortete er mir. Schließlich war er vom frühen Morgen an im Kindergarten gewesen.

Weiterlesen ...

Victoria Glasman - Tragen mit Tragetüchern... begann im achten Schwangerschaftsmonat vor dreieinhalb Jahren in der Stadtbibliothek.

Vor meiner ersten Schwangerschaft habe ich mir kaum Gedanken um Säuglingspflege gemacht und stand damals ziemlich orientierungslos vor den vollen Regalen mit den Büchern zu diesem Thema. In einer Reihe von gleichaussehenden Ratgebern stolperte ich über den Titel "Auf der Suche nach dem verlorenen Glück" von Jean Liedloff. Wer will schon sein  verlorenes Glück nicht finden? Ich griff also zum Buch und sah auf der Titelseite eine indianische Frau mit  Kleinkind auf der Hüfte!

Schon seit meiner Kindheit in der russischen Tundra, wo wir als Geologenkinder in der Nähe (aber leider nicht mit) einheimischer Kinder aufwuchsen, hatte ich eine Vorliebe für andere Lebensweisen und Kulturen.

Weiterlesen ...

"für uns" - aktuell

Angenommen - für unsDie aktuelle Ausgabe des Magazins der Stiftungsintiative "für Kinder"

Familienmagazin "für-uns"

Spendenkonto

Sparkasse Stade-Altes Land

Konto: 121 001 3817
Blz: 241 510 05
IBAN DE 82241510051210013817
BIC NOLADE21STS

Mehr Infos zu den Spenden

Projektpartner

Newsletter abonnieren

Helfen SIE mit!

Kinder brauchen Geborgenheit!

Die Stiftung "für Kinder" hilft mit,  die Voraussetzungen dafür zu schaffen. Helfen Sie uns zu helfen!

Ihre Spende "für Kinder"

In den Medien

Presse - JSB31-fotoliaBerichte, Analysen, Reportagen in Zeitungen, Magazinen, Funk und TV über Familie, Bindung, Kinder.

www.fuerkinder.org/kinder-brauchen-bindung/in-den-medien

Was? Wie? Warum?

Die Zukunft der Kinder ist unsere Verantwortung! Was das heisst und wie die Stiftung das umsetzen will lesen Sie

Über die Stiftungsinitiative 

Experten-Meinungen

Stellungnahmen, Manifeste, Positionsbesimmungen von Experten und Organisationen.

Experten meinen ...

Buggy-Aktion

Verkehrte Welt bei den Buggys für die Kleinsten. "Offener Brief" an die Hersteller. Auf Ihre Unterschrift kommt es an!
Alles über die Buggy-Aktion

 

Termine

Termine - Kongresse, Tagungen, Workshops und Events rund um das Thema Kinder und Kindheit.

Termine

Netzwerke

RSS | Datenschutz | Impressum | Shop-AGB | © Wolfgang Bergmann Stiftungsinitiative, 2012