FamilienStories

TEILEN SIE IHRE GESCHICHTE MIT ANDEREN ELTERN – FÜR EIN ZU-GEWANDTES LEBEN ALS FAMILIE

Empfinden Sie es auch als wohltuend, entlastend und informativ von anderen Erlebnissen zu hören oder zu lesen? Fehlen Ihnen die alltäglichen Kontakte zum Austausch, zur Reflektion und Anerkennung? Und trifft unser Anliegen, den Nerv der Zeit? Dann lassen Sie sich ermuntern und ergreifen Sie Partei für Ihre eigenen Ansichten.

Foto: IStock © Lisa HowardV

FamilienStories

TEILEN SIE IHRE GESCHICHTE MIT ANDEREN ELTERN – FÜR EIN ZU-GEWANDTES LEBEN ALS FAMILIE

Empfinden Sie es auch als wohltuend, entlastend und informativ von anderen Erlebnissen zu hören oder zu lesen? Fehlen Ihnen die alltäglichen Kontakte zum Austausch, zur Reflektion und Anerkennung? Und trifft unser Anliegen, den Nerv der Zeit? Dann lassen Sie sich ermuntern und ergreifen Sie Partei für Ihre eigenen Ansichten.

WARUM?

Berichten Sie anderen, denn auf diese Weise machen Sie jungen Eltern Mut, geben Ihnen eine neue Perspektive für ein glückliches Miteinander und zeigen wie Bindung und Bildung in der Familie gelingt. Und wie eigene – auch unkonventionelle, aber stimmige – Lösungen gefunden werden können. Mit anderen die eigene Geschichte zu teilen, bedeutet auch die Selbstverständlichkeit ihrer Umsetzung in der Gesellschaft anzustoßen. So tragen Sie zu einem neuen Bewusstsein für die entscheidenden Themen im Leben mit Kindern bei.

WAS?

Wenn Ihnen das Wohl unserer Kleinsten auch am Herzen liegt, greifen Sie zur Feder. Schreiben Sie uns Ihre Geschichte, wie Ihre aktuelle Familiensituation aussieht, wie Sie sie damals erlebt haben und wie Sie sie rückblickend betrachten. Berichten Sie aus Ihrem beruflichen Alltag als ErzieherInnen, KindertherapeutInnen uvm. Es ist ein wichtiger gesellschaftlicher Beitrag, der Kindern hilft glücklich heranzuwachsen. Bei auftretenden Anfangsschwierigkeiten und beim Finden der richtigen Worte helfen wir gern.

WO?

Ihren Beitrag veröffentlichen wir in unserer Rubrik: FamilienStories – aus Erfahrung-gelebte Praxis

Ihre Zuschriften werden anonym veröffentlicht, sofern uns keine gegenteilige Erlaubnis von Ihnen vorliegt. Ihre personenbezogenen Daten werden nach der geltenden DSGVO verarbeitet.

WIE?

Einfach anrufen, mailen oder per Post

Nehmen Sie Kontakt auf!