window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-140937315-1');
loader image

Kinderbetreuung alles KITA?

Mit dem Begriff Kita werden Krippe und Kindergarten gleich benutzt, um einerseits das Ziel, Kinder ab dem ersten Lebensjahr ganztags zu betreuen, weiter verfolgen zu können und andererseits den Begriff Krippe zu vermeiden, um die Diskussion zu diesem gesellschaftlich strittigen Thema einzudämmen. Wie sich das zeigt, kann in [...]

2019-10-09T17:20:04+01:00Oktober 2019|Blog, Lernen|

TED-Talks

TED – Abkürzung für Technology, Entertainment, Design – ursprünglich eine alljährliche Innovations-Konferenz in Monterey, Kalifornien – ist vor allem bekannt durch die TED-Talks-Website, auf der die besten Vorträge als Videos kostenlos ins Netz gestellt werden. Die Ausrichtung der Innovationskonferenz hat sich über die Jahre erweitert, mittlerweile umfasst die Themenbandbreite nicht [...]

2019-05-08T08:27:26+01:00Februar 2019|Blog, Lernen|

Gute Gespräche nützen mehr als viele Worte

Sprechen lernen Kinder am besten im wechselseitigen Austausch mit ihren Eltern – und nicht etwa durchs Zuhören allein. Neue Belege dafür sammelten Forscher des Massachusetts Institute of Technology in einer Studie mit 4- bis 6-jährigen Kindern. Ihre Untersuchung liefert den ersten Nachweis, dass der Eltern-Kind-Austausch die Entwicklung jener Hirnregion wesentlich [...]

2019-09-17T11:39:59+01:00Juni 2018|Blog, Lernen|

Krippen als Bildungsorte?

Der politisch gewollte und mit gewaltigem medialen Überzeugungsdruck durchgesetzte Run auf die Krippe für 0-3 Jähige wird begründet mit den überlegenen Bildungschancen in Krippen und Kitas. Krippen als Bildungsorte? Nicht bei den üblichen Betreuungsschlüsseln! Unbestritten dabei ist die Notwendigkeit einer sicheren Bindung der Kleinen an verlässlich vorhandene Bindungspersonen. [...]

2019-05-06T18:40:03+01:00Januar 2018|Blog, Lernen|

Frühförderung – ein Irrweg

Eltern entwickeln oft einen unangemessenen Ehrgeiz stellvertretend für ihre Kinder. Stellvertretend oft auch für die eigenen verpassten Chancen und Sehnsüchte. "Frühförderung bringt nichts“, so der Neurobiologe Prof. Dr. Ralph Dawirs. „Kinder brauchen keine Förderung, sondern ein vernünftiges Umfeld.“ Als Baby sind das zunächst einmal die Erfüllung ihrer Bedürfnisse, [...]

2019-04-05T14:02:28+01:00Oktober 2017|Blog, Lernen|

Mutter-Baby-Dialog weltweit gleich

Die Sprache, in der sich Mütter und Babys "unterhalten" folgt weltweit den gleichen Regeln. Egal in welcher Sprache und in welchem Erdteil: sobald eine Mutter sich an ihr Baby wendet, verändert sich ihre Stimme und ihre Art zu sprechen in einer bestimmten Weise. Sie spricht in einer [...]

2019-09-14T16:35:45+01:00Oktober 2017|Blog, Lernen|

Kinder mit Burnout?

Überforderte, permanent erschöpfte, depressive oder gar "ausgebrannte" Kinder? Wie auch immer, Umdenken tut not, denn es häufen sich betroffene Kinder mit entsprechenden Symptomen. In einem Beitrag im Mama-Blog beschreibt Prof. Dr. med. Michael Schulte-Markwort, wie er als Kinder- und Jugendpsychiater jeden Tag diese Kinder erlebt und es stellt sich [...]

2019-05-08T11:02:59+01:00Januar 2016|Blog, Lernen|

Kinder lernen anders – auch im digitalen Zeitalter

Kuriose Idee: Apps und E-books für Zweijährige. Als frühkindliche Förderung empfiehlt die Stiftung Lesen Kinderbuch-Apps, da Digitale Medien heute zur Lebenswelt von Kindern gehören. Bereits 2012 resümierte der Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther in der WELT: Kindliches Lernen und Bildung wird über Gefühle vermittelt. Ein Bilderbuch, von [...]

2019-04-10T15:10:58+01:00Mai 2015|Blog, Lernen|

Schule und Bildung neu denken!

"Die Ideen, die das Wesen und das Leben eines Menschen bestimmen, sind in ihm auf geheimnisvolle Weise gegeben. Wenn er aus der Kindheit heraustritt, fangen sie an, in ihm zu knospen. Wenn er von der Jugendbegeisterung für das Wahre und Gute ergriffen wird, blühen sie und setzen Frucht [...]

2019-05-08T12:16:27+01:00März 2015|Blog, Lernen|